Das 8. Luzern­er Sym­po­sium für Gynäkol­o­gis­che Onkolo­gie wird als hybride Ver­anstal­tung vor­bere­it­et. Ob das Sym­po­sium vor Ort im Verkehr­shaus der Schweiz stat­tfind­en darf, wird nach dem näch­sten Bun­desrat­sentscheid Mitte April 2021 kommuniziert. 

29.03.2021/ BV Con­gress Cre­at­ing GmbH

Einladung zur Fortbildung

20. Mai 2021
Verkehrshaus der Schweiz in Luzern &
Live-Stream

State of the Art 2021

Liebe Kol­legin­nen und Kol­le­gen, liebe Inter­essierte für gynäkol­o­gis­che Onkologie

Im Jahr 2020 mussten wir uns mit vie­len Verän­derun­gen befassen und haben auch einiges dazu gel­ernt, ins­beson­dere wie wir über grössere Dis­tanzen Experten zusam­men­brin­gen und virtuell Sym­posien organ­isieren. Tat­säch­lich ging hier­bei auch etwas ver­loren, näm­lich der direk­te Aus­tausch, was bedauer­lich aber lei­der notwendig war. Wir wis­sen nicht, wie sich das Jahr 2021 hin­sichtlich der Pan­demie entwick­eln wird, weswe­gen sich das Konzept der Online-Weit­er­bil­dung etabliert hat und wir das kom­mende Luzern­er Sym­po­sium für Gynäkol­o­gis­che Onkolo­gie als Hybrid-Ver­anstal­tung anbi­eten wer­den. Wir wer­den Sie regelmäs­sig informieren, ob eine Anwe­sen­heit vor Ort möglich sein wird. In 2020 ist uns das gelun­gen, wir hat­ten mehr Teil­nehmer denn je und dank Ein­hal­tun­gen der Sicher­heitsvorkehrun­gen hat­ten wir keine uner­wün­scht­en Ereignisse.

Auch für 2021 gibt es viele span­nende Neuigkeit­en zu bericht­en und zu disku­tieren, wir freuen uns Ihnen erneut ein sehr attrak­tives Pro­gramm anbi­eten zu können.

Zudem find­et erneut bei hoher Nach­frage und dem bewährten inter­diszi­plinärem Konzept am Vor­mit­tag unser Vul­va­work­shop statt.

Wir wür­den uns sehr freuen Sie in Luzern begrüssen zu dür­fen, sei es vor Ort im Verkehr­shaus oder auch von zuhause zugeschaltet.

Prof. Dr. med. Andreas Günthert

Dr. med. Inês Vaz

Klinikpart­ner

LuCA
Gynäkol­o­gis­ches Tumorzentrum
Luzern Cham Aarau