Loading...
Einladung zur Fortbildung2018-12-06T12:24:31+00:00

Einladung zur Fortbildung

2. Mai 2019
Verkehrshaus der Schweiz in Luzern

State of the Art 2019

Liebe Kol­legin­nen und Kol­le­gen

das Luzern­er Sym­po­sium für gynäkol­o­gis­che Onkolo­gie und der damit ver­bun­dene Work­shop stiess in der Ver­gan­gen­heit auf sehr gross­es Inter­esse, sodass wir das 6. Sym­po­sium nun im Verkehr­shaus der Schweiz in Luzern ver­anstal­ten wer­den.

Wieder ist es uns gelun­gen her­vor­ra­gende Ref­er­enten aus der Schweiz und Europa zu gewin­nen, ein inhaltlich sehr hochw­er­tiges und span­nen­des Pro­gramm ist daher garantiert. In den let­zten Monat­en sind sehr rel­e­vante und teils auch sehr über­raschende Ergeb­nisse pub­liziert wor­den, die einen unmit­tel­baren Ein­fluss auf unser Han­deln in der Prax­is haben. Wir gaben unserem Sym­po­sium daher den Titel „State of the Art 2019“, zumal einige Neuerun­gen noch nicht in Leitlin­ien Einzug gefun­den haben und uns ein aktueller Überblick als essen­tiell erscheint.

Am Vor­mit­tag haben Sie wieder die Möglichkeit an dem inter­diszi­plinären Work­shop zur Vul­va teilzunehmen. Beacht­en Sie bitte, dass die Plätze hier­für lim­i­tiert sind.

Wir freuen uns mit Ihnen erneut ein sehr attrak­tives Sym­po­sium anbi­eten zu kön­nen und laden Sie hier­für her­zlich nach Luzern ein.

Prof. Dr. med. Andreas Gün­thert

Dr. med. Inês Vaz