Loading...
Datenschutzerklärung2018-09-28T14:45:50+00:00

Datenschutzerklärung

Allgemeine Hinweise

Infor­ma­tion über die Erhe­bung per­so­n­en­be­zo­gen­er Dat­en.
Im Fol­gen­den informieren wir über die Erhe­bung per­so­n­en­be­zo­gen­er Dat­en bei Nutzung unser­er Web­site. Per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en sind alle Dat­en, die auf Sie per­sön­lich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerver­hal­ten.

Datenschutz

Gestützt auf Artikel 13 der schweiz­erischen Bun­desver­fas­sung, die daten­schutzrechtlichen Bes­tim­mungen des Bun­des (Daten­schutzge­setz, DSG) und der EU-DSGVO hat jede Per­son Anspruch auf Schutz ihrer Pri­vat­sphäre sowie auf Schutz vor Miss­brauch ihrer per­sön­lichen Dat­en.
Die Betreiber dieser Seit­en nehmen den Schutz Ihrer per­sön­lichen Dat­en sehr ernst. Wir behan­deln Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en ver­traulich und entsprechend der geset­zlichen Daten­schutzvorschriften sowie dieser Daten­schutzerk­lärung.
Wenn Sie diese Web­site benutzen, wer­den ver­schiedene per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en erhoben. Per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en sind Dat­en, mit denen Sie per­sön­lich iden­ti­fiziert wer­den kön­nen. Die vor­liegende Daten­schutzerk­lärung erläutert, welche Dat­en wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenüber­tra­gung im Inter­net (z.B. bei der Kom­mu­nika­tion per E-Mail) Sicher­heit­slück­en aufweisen kann. Ein lück­en­los­er Schutz der Dat­en vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Ver­ant­wortliche:
BV Con­gress Cre­at­ing GmbH
Indus­tries­trasse 37
CH-8625 Gos­sau
Tele­fon: +41 (0)44–683 14 84

E-Mail: barbara.vetsch@bvcongress-creating.ch
Geschäfts­führerin: Bar­bara Vetsch
Impres­sum: https://bvcongress-creating.ch/impressum/

Daten­schutz-Vertreter in der EU
Mar­tin Schwank Con­sult­ing
DE-84577 Tüssling
E-Mail: info@martinschwank-consulting.com

1. Datenerfassung auf unserer Website

Die Daten­ver­ar­beitung auf dieser Web­site erfol­gt durch den Web­site­be­treiber. Dessen Kon­tak­t­dat­en kön­nen Sie dem Impres­sum dieser Web­site ent­nehmen.

1.1 Besuch unser­er Web­site
Die fol­gen­den Hin­weisen geben eine Überblick darüber, was mit Ihren per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en passiert, wenn Sie unsere Web­site besuchen.
Bei der bloss infor­ma­torischen Nutzung der Web­site, also wenn Sie sich nicht reg­istri­eren oder uns ander­weit­ig Infor­ma­tio­nen über­mit­teln, erheben wir nur die per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en, die Ihr Brows­er an unseren Serv­er über­mit­telt. Wenn Sie unsere Web­site betra­cht­en möcht­en, erheben wir die fol­gen­den Dat­en, die für uns tech­nisch erforder­lich sind, um Ihnen unsere Web­site anzuzeigen und die Sta­bil­ität und Sicher­heit zu gewährleis­ten (Rechts­grund­lage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO):
– IP-Adresse
– Datum und Uhrzeit der Anfrage
– Zeit­zo­nen­dif­ferenz zur Green­wich Mean Time (GMT)
– Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
– Zugriff­ssta­tus/HTTP-Sta­tus­code
– jew­eils über­tra­gene Daten­menge
– Web­site, von der die Anforderung kommt
– Brows­er
– Betrieb­ssys­tem und dessen Ober­fläche
– Sprache und Ver­sion der Browser­soft­ware.
Zusät­zlich zu den zuvor genan­nten Dat­en wer­den bei Ihrer Nutzung unser­er Web­site Cook­ies auf Ihrem Rech­n­er gespe­ichert. Bei Cook­ies han­delt es sich um kleine Text­dateien, die auf Ihrer Fest­plat­te dem von Ihnen ver­wen­de­ten Brows­er zuge­ord­net gespe­ichert wer­den und durch welche der Stelle, die den Cook­ie set­zt (hier durch uns), bes­timmte Infor­ma­tio­nen zufliessen. Cook­ies kön­nen keine Pro­gramme aus­führen oder Viren auf Ihren Com­put­er über­tra­gen. Sie dienen dazu, das Inter­ne­tange­bot ins­ge­samt nutzer­fre­undlich­er und effek­tiv­er zu machen.

1.2 Ihre Rechte
Sie haben jed­erzeit und unent­geltlich gegenüber uns fol­gende Rechte, hin­sichtlich der Sie betr­e­f­fend­en per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en:
– Recht auf Auskun­ft,
– Recht auf Berich­ti­gung oder Löschung,
– Recht auf Ein­schränkung der Ver­ar­beitung,
– Recht auf Wider­spruch gegen die Ver­ar­beitung,
– Recht auf Datenüber­trag­barkeit.
Sie haben zudem das Recht, sich bei ein­er Daten­schutz-Auf­sichts­be­hörde über die Ver­ar­beitung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en durch uns zu beschw­eren.

2. Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern

Beim Besuch unser­er Web­site kann Ihr Surf-Ver­hal­ten sta­tis­tisch aus­gew­ertet wer­den. Das geschieht vor allem mit Cook­ies und mit soge­nan­nten Analy­se­pro­gram­men. Die Analyse Ihres Surf-Ver­hal­tens erfol­gt in der Regel anonym; das Surf-Ver­hal­ten kann nicht zu Ihnen zurück­ver­fol­gt wer­den. Sie kön­nen dieser Analyse wider­sprechen oder sie durch die Nicht­be­nutzung bes­timmter Tools ver­hin­dern. Detail­lierte Infor­ma­tio­nen dazu find­en Sie in der fol­gen­den Daten­schutzerk­lärung.
Sie kön­nen dieser Analyse wider­sprechen. Über die Wider­spruchsmöglichkeit­en wer­den wir Sie in dieser Daten­schutzerk­lärung informieren.

2.1 Cook­ies: Cook­ies sind Infor­ma­tio­nen, die von unserem Web­serv­er oder Web­servern Drit­ter an die Web-Brows­er der Nutzer über­tra­gen und dort für einen späteren Abruf gespe­ichert wer­den. Bei Cook­ies kann es sich um kleine Dateien oder son­stige Arten der Infor­ma­tion­sspe­icherung han­deln.
Diese Web­site nutzt fol­gende Arten von Cook­ies, deren Umfang und Funk­tion­sweise im Fol­gen­den erläutert wer­den:
– Tran­siente Cook­ies (dazu a)
– Per­sis­tente Cook­ies (dazu b).
a) Tran­siente Cook­ies wer­den automa­tisiert gelöscht, wenn Sie den Brows­er schliessen. Dazu zählen ins­beson­dere die Ses­sion-Cook­ies. Diese spe­ich­ern eine soge­nan­nte Ses­sion-ID, mit welch­er sich ver­schiedene Anfra­gen Ihres Browsers der gemein­samen Sitzung zuord­nen lassen. Dadurch kann Ihr Rech­n­er wieder­erkan­nt wer­den, wenn Sie auf unsere Web­site zurück­kehren. Die Ses­sion-Cook­ies wer­den gelöscht, wenn Sie sich aus­loggen oder den Brows­er schliessen.
b) Per­sis­tente Cook­ies wer­den automa­tisiert nach ein­er vorgegebe­nen Dauer gelöscht, die sich je nach Cook­ie unter­schei­den kann. Sie kön­nen die Cook­ies in den Sicher­heit­se­in­stel­lun­gen Ihres­Browsers jed­erzeit löschen.
Sie kön­nen Ihre Brows­er-Ein­stel­lung entsprechend Ihren Wün­schen kon­fig­uri­eren und z. B. die Annahme von Third-Par­ty-Cook­ies oder allen Cook­ies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funk­tio­nen dieser Web­site nutzen kön­nen.

Wie kön­nen Sie Cook­ies Deak­tivieren?
Sie kön­nen Ihre Browsere­in­stel­lun­gen ganz ein­fach anpassen um alle Cook­ies abzuschal­ten.
FIREFOX:
1. Öff­nen Sie Fire­fox
2. Drück­en Sie die „Alt“ Taste auf Ihrer Tas­tatur.
3. Wählen Sie „Menü“ und dann „Optio­nen“ in Ihrer Funk­tion­sleiste.
4. Wählen Sie den Reit­er „Pri­vat­sphäre“ aus.
5. Wählen Sie für „Fire­fox wird eine Chronik:“ „nach benutzerdefinierten Ein­stel­lun­gen anle­gen“ aus.
6. Ent­fer­nen Sie die Markierung „Cook­ies akzep­tieren“ und spe­ich­ern Sie ihre Ein­stel­lun­gen.
INTERNET EXPLORER:
1. Öff­nen Sie den Inter­net Explor­er.
2. Klick­en Sie auf die Schalt­fläche „Extras“ und dann auf „Inter­ne­top­tio­nen“.
3. Klick­en Sie auf die Reg­is­terkarte „Daten­schutz“.
4. Im Reit­er „Cook­ies“ kön­nen Sie die Markierung ent­fer­nen und Ihre Ein­stel­lun­gen spe­ich­ern.
GOOGLE CHROME:
1. Öff­nen Sie Google Chrome.
2. Wählen Sie “Ein­stel­lun­gen” aus.
3. Klick­en Sie auf “Erweit­erte Ein­stel­lun­gen anzeigen”.
4. Klick­en Sie im Reit­er „Daten­schutz“ auf „Inhalt­se­in­stel­lun­gen“
5. Im Abschnitt „Cook­ies“ kön­nen Sie diese deak­tivieren und Ihre Ein­stel­lun­gen spe­ich­ern.
SAFARI:
1. Öff­nen Sie Safari.
2. Wählen Sie „Ein­stel­lun­gen“ in der Funk­tion­sliste (graues Zah­n­rad in der oberen, recht­en Ecke) und klick­en Sie auf „Pri­vat­sphäre“.
3. Unter „Cook­ies akzep­tieren“ kön­nen Sie spez­i­fizieren ob und wann Safari Cook­ies von Web­sites akzep­tieren soll. Für mehr Infor­ma­tio­nen klick­en Sie auf Hil­fe (?).
4. Wenn Sie mehr über die Cook­ies erfahren möcht­en, die auf Ihrem Com­put­er gespe­ichert wer­den, dann klick­en sie auf „Cook­ies anzeigen“.
Ein genereller Wider­spruch gegen den Ein­satz der zu Zweck­en des Online­mar­ket­ing einge­set­zten Cook­ies kann bei ein­er Vielzahl der Dien­ste, vor allem im Fall des Track­ings, über die US-amerikanis­che Seite http://www.aboutads.info/choices/oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/erk­lärt wer­den.

2.2 Host­ing: Die von uns in Anspruch genomme­nen Host­ing-Leis­tun­gen dienen der Zurver­fü­gung­stel­lung der fol­gen­den Leis­tun­gen: Infra­struk­tur- und Plat­tfor­m­di­en­stleis­tun­gen, Rechenka­paz­ität, Spe­icher­platz und Daten­bank­di­en­ste, Sicher­heit­sleis­tun­gen sowie tech­nis­che Wartungsleis­tun­gen, die wir zum Zwecke des Betriebs dieses Onlin­eange­botes ein­set­zen.
Hier­bei ver­ar­beit­en wir, bzw. unser Hostin­gan­bi­eter (Hostpoint.ch) Bestands­dat­en, Kon­tak­t­dat­en, Inhalts­dat­en, Ver­trags­dat­en, Nutzungs­dat­en, Meta- und Kom­mu­nika­tions­dat­en von Kun­den, Inter­essen­ten und Besuch­ern dieses Onlin­eange­botes auf Grund­lage unser­er berechtigten Inter­essen an ein­er effizien­ten und sicheren Zurver­fü­gung­stel­lung dieses Onlin­eange­botes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO (Abschluss Auf­tragsver­ar­beitungsver­trag).

2.3 Ein­bindung von Dien­sten und Inhal­ten Drit­ter: Wir set­zen inner­halb unseres Onlin­eange­botes auf Grund­lage unser­er berechtigten Inter­essen (d.h. Inter­esse an der Analyse, Opti­mierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlin­eange­botes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Inhalts- oder Ser­viceange­bote von Drit­tan­bi­etern ein, um deren Inhalte und Ser­vices, wie z.B. Videos oder Schrif­tarten einzu­binden (nach­fol­gend ein­heitlich beze­ich­net als “Inhalte”).

2.4 Google Web­fonts:Auf diesen Inter­net­seit­en wer­den externe Schriften, Google Fonts ver­wen­det. Google Fonts ist ein Dienst der Google Inc. („Google“). Die Ein­bindung dieser Web Fonts erfol­gt durch einen Server­aufruf, in der Regel ein Serv­er von Google in den USA. Hier­durch wird an den Serv­er über­mit­telt, welche unser­er Inter­net­seit­en Sie besucht haben. Auch wird die IP-Adresse des Browsers des Endgerätes des Besuch­ers dieser Inter­net­seit­en von Google gespe­ichert. Nähere Infor­ma­tio­nen find­en Sie in den Daten­schutzhin­weisen von Google, die Sie hier abrufen kön­nen:
www.google.com/fonts#AboutPlace:aboutwww.google.com/policies/privacy/

2.5 Type­kit:Für die Gestal­tung unser­er Web­seite nutzen wir den Type­kit-Dienst von Adobe auf Grund­lage von Artikel 6 Absatz 1 Buch­stabe f Daten­schutz-Grund­verord­nung. Der Zweck und zugle­ich unser berechtigtes Inter­esse an der Nutzung von Type­kit beste­ht, bes­timmte Schrift­typen ver­wen­den zu kön­nen. Im Zuge der Erbringung des Type­kit-Dien­sts wer­den keine Cook­ies platziert oder ver­wen­det, um den Schrift­typ bere­itzustellen. Fol­gende Infor­ma­tio­nen wer­den von Adobe zur Erbringung des Type­kit-Dien­stes erfasst: bere­it­gestellte Schrift­typen, ID des Satzes, Kon­to-ID, Dienst, der die Schrift­typen bere­it­stellt, Anwen­dung, die die Schrift­typen anfordert, Serv­er, der die Schrift­typen bere­it­stellt, Host­name der Seite, auf der die Schrift­typen geladen wer­den. Um die Erfas­sung durch Type­kit zu ver­hin­dern, deak­tivieren Sie JavaScript in Ihrem Brows­er.
Nähere Infor­ma­tio­nen find­en Sie in den Daten­schutzhin­weisen von Type­kit, die Sie hier abrufen kön­nen: www.adobe.com/de/privacy/typekit.html

3. Kontaktaufnahme

Bei der Kon­tak­tauf­nahme mit dem Anbi­eter (zum Beispiel per Kon­tak­t­for­mu­lar oder E-Mail) wer­den die Angaben des Nutzers zwecks Bear­beitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfra­gen entste­hen, gespe­ichert.
Die in diesem Zusam­men­hang anfal­l­en­den Dat­en löschen wir, nach­dem die Spe­icherung nicht mehr erforder­lich ist, oder schränken die Ver­ar­beitung ein, falls geset­zliche Auf­be­wahrungspflicht­en beste­hen.

4. Geschäftsbezogene Verarbeitung

4.1 Ver­ar­beit­en von Dat­en (Kun­den- und Ver­trags­dat­en): Wir erheben, ver­ar­beit­en und nutzen per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en nur, soweit sie für die Begrün­dung, inhaltliche Aus­gestal­tung oder Änderung des Rechtsver­hält­niss­es erforder­lich sind (Bestands­dat­en). Dies erfol­gt auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Ver­ar­beitung von Dat­en zur Erfül­lung eines Ver­trags oder vorver­traglich­er Mass­nah­men ges­tat­tet. Per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en über die Inanspruch­nahme unser­er Inter­net­seit­en (Nutzungs­dat­en) erheben, ver­ar­beit­en und nutzen wir nur, soweit dies erforder­lich ist, um dem Nutzer die Inanspruch­nahme des Dien­stes zu ermöglichen oder abzurech­nen.
Die erhobe­nen Kun­den­dat­en wer­den nach Abschluss des Auf­trags oder Beendi­gung der Geschäfts­beziehung gelöscht. Geset­zliche Auf­be­wahrungs­fris­ten bleiben unberührt.

4.2 Dauer, für die die per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en gespe­ichert wer­den: Das Kri­teri­um für die Dauer der Spe­icherung von per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en ist die jew­eilige geset­zliche Auf­be­wahrungs­frist. Nach Ablauf der Frist wer­den die entsprechen­den Dat­en rou­tinemäs­sig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Ver­tragser­fül­lung oder Ver­tragsan­bah­nung erforder­lich sind.

4.3 Zusam­me­nar­beit mit Auf­tragsver­ar­beit­ern und Drit­ten: Wir über­mit­teln per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en an Dritte nur dann, wenn dies im Rah­men der Ver­tragsab­wick­lung notwendig ist, etwa an das mit der Zahlungsab­wick­lung beauf­tragte Kred­itin­sti­tut.
Eine weit­erge­hende Über­mit­tlung der Dat­en erfol­gt nicht bzw. nur dann, wenn Sie der Über­mit­tlung aus­drück­lich zuges­timmt haben. Eine Weit­er­gabe Ihrer Dat­en an Dritte ohne aus­drück­liche Ein­willi­gung, etwa zu Zweck­en der Wer­bung, erfol­gt nicht.
Grund­lage für die Daten­ver­ar­beitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Ver­ar­beitung von Dat­en zur Erfül­lung eines Ver­trags oder vorver­traglich­er Mass­nah­men ges­tat­tet.

4.4 Über­mit­tlun­gen in Drit­tlän­der: Sofern wir Dat­en in einem Drit­t­land (d.h. ausser­halb der Europäis­chen Union (EU) oder des Europäis­chen Wirtschaft­sraums (EWR)) ver­ar­beit­en oder dies im Rah­men der Inanspruch­nahme von Dien­sten Drit­ter oder Offen­le­gung, bzw. Über­mit­tlung von Dat­en an Dritte geschieht, erfol­gt dies­nur, wenn es zur Erfül­lung unser­er (vor)vertraglichen Pflicht­en, auf Grund­lage Ihrer Ein­willi­gung, auf­grund ein­er rechtlichen Verpflich­tung oder auf Grund­lage unser­er berechtigten Inter­essen geschieht. Vor­be­haltlich geset­zlich­er oder ver­traglich­er Erlaub­nisse, ver­ar­beit­en oder lassen wir die Dat­en in einem Drit­t­land nur beim Vor­liegen der beson­deren Voraus­set­zun­gen der Art. 44 ff. DSGVO ver­ar­beit­en. D.h. die Ver­ar­beitung erfol­gt z.B. auf Grund­lage beson­der­er Garantien, wie der offiziell anerkan­nten Fest­stel­lung eines der EU entsprechen­den Daten­schutzniveaus (z.B. für die USA durch das „Pri­va­cy Shield“) oder Beach­tung offiziell anerkan­nter spezieller ver­traglich­er Verpflich­tun­gen (so genan­nte „Stan­dard­ver­tragsklauseln“).

5. Nutzung unseres Webshops/Bestellformulare

5.1 Erhe­bung von Zugriffs­dat­en und Log­files: Wir, bzw. unser Hostin­gan­bi­eter (Hostpoint.ch), erhebt auf Grund­lage unser­er berechtigten Inter­essen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO Dat­en über jeden Zugriff auf den Serv­er, auf dem sich dieser Dienst befind­et (soge­nan­nte Server­log­files). Zu den Zugriffs­dat­en gehören Name der abgerufe­nen Web­seite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, über­tra­gene Daten­menge, Mel­dung über erfol­gre­ichen Abruf, Browser­typ neb­st Ver­sion, das Betrieb­ssys­tem des Nutzers, Refer­rer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfra­gende Provider.
Log­file-Infor­ma­tio­nen wer­den aus Sicher­heits­grün­den (z.B. zur Aufk­lärung von Miss­brauchs- oder Betrugshand­lun­gen) für die Dauer von max­i­mal 7 Tagen gespe­ichert und danach gelöscht. Dat­en, deren weit­ere Auf­be­wahrung zu Beweiszweck­en erforder­lich ist, sind bis zur endgülti­gen Klärung des jew­eili­gen Vor­falls von der Löschung ausgenom­men.

5.2 Reg­istri­er­funk­tion: Nutzer kön­nen option­al ein Nutzerkon­to anle­gen. Im Rah­men der Reg­istrierung wer­den die erforder­lichen Pflich­tangaben den Nutzern mit­geteilt. Die im Rah­men der Reg­istrierung eingegebe­nen Dat­en wer­den für die Zwecke der Nutzung des Ange­botes ver­wen­det. Die Nutzer kön­nen über ange­bots- oder reg­istrierungsrel­e­vante Infor­ma­tio­nen, wie Änderun­gen des Ange­bot­sum­fangs oder tech­nis­che Umstände per E-Mail informiert wer­den. Wenn Nutzer ihr Nutzerkon­to gekündigt haben, wer­den deren Dat­en im Hin­blick auf das Nutzerkon­to gelöscht,vorbehaltlich deren Auf­be­wahrung ist aus han­dels- oder steuer­rechtlichen Grün­den entspr. Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO notwendig. Es obliegt den Nutzern, ihre Dat­en bei erfol­gter Kündi­gung vor dem Ver­tragsende zu sich­ern. Wir sind berechtigt, sämtliche während der Ver­trags­dauer gespe­icherten Dat­en des Nutzers unwieder­bringlich zu löschen.
Im Rah­men der Inanspruch­nahme unser­er Reg­istrierungs- und Anmelde­funk­tio­nen sowie der Nutzung des Nutzerkon­tos, spe­ich­ern wird die IP-Adresse und den Zeit­punkt der jew­eili­gen Nutzer­hand­lung. Die Spe­icherung erfol­gt auf Grund­lage unser­er berechtigten Inter­essen, als auch der Nutzer an Schutz vor Miss­brauch und son­stiger unbefugter Nutzung. Eine Weit­er­gabe dieser Dat­en an Dritte erfol­gt grund­sät­zlich nicht, auss­er sie ist zur Ver­fol­gung unser­er Ansprüche erforder­lich oder es beste­ht hierzu eine geset­zliche Verpflich­tung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO. Die IP-Adressen wer­den spätestens nach 7 Tagen anonymisiert oder gelöscht.

5.3. Bestellab­wick­lung im Tick­et­shop und Kun­denkon­to: Wenn Sie in unserem Web­shop oder über unsere Bestell­for­mu­la­re bestellen möcht­en, ist es für den Ver­tragsab­schluss erforder­lich, dass Sie Ihre per­sön­lichen Dat­en angeben, die wir für die Abwick­lung Ihrer Bestel­lung benöti­gen. Für die Abwick­lung der Verträge notwendi­ge Pflich­tangaben sind geson­dert markiert, weit­ere Angaben sind frei­willig. Die Ver­ar­beitung erfol­gt auf Grund­lage des Art. 6 Abs. 1 lit. b (Durch­führung Bestel­lvorgänge) und c (Geset­zlich erforder­liche Archivierung) DSGVO. Dabei sind die als erforder­lich gekennze­ich­neten Angaben zur Begrün­dung und Erfül­lung des Ver­trages erforder­lich. Die Dat­en offen­baren wir gegenüber Drit­ten nur im Rah­men der Aus­liefer­ung, Zahlung oder im Rah­men der geset­zlichen Erlaub­nisse und Pflicht­en gegenüber Rechts­ber­atern und Behör­den. Die Dat­en wer­den in Drit­tlän­dern nur dann ver­ar­beit­et, wenn dies zur Ver­tragser­fül­lung erforder­lich ist (z.B. auf Kun­den­wun­sch bei Aus­liefer­ung oder Zahlung).
Wir kön­nen die von Ihnen angegebe­nen Dat­en zudem ver­ar­beit­en, um Sie über weit­ere inter­es­sante Pro­duk­te aus unserem Port­fo­lio zu informieren oder Ihnen E-Mails mit tech­nis­chen Infor­ma­tio­nen zukom­men lassen.
Im Rah­men der Reg­istrierung und erneuter Anmel­dun­gen sowie Inanspruch­nahme unser­er Online­di­en­ste, spe­ich­ern wir die IP-Adresse und den Zeit­punkt der jew­eili­gen Nutzer­hand­lung. Die Spe­icherung erfol­gt auf Grund­lage unser­er berechtigten Inter­essen, als auch der Nutzer an Schutz vor Miss­brauch und son­stiger unbefugter Nutzung. Eine Weit­er­gabe dieser Dat­en an Dritte erfol­gt grund­sät­zlich nicht, auss­er sie ist zur Ver­fol­gung unser­er Ansprüche erforder­lich oder es beste­ht hierzu eine geset­zliche Verpflich­tung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.
Wir sind auf­grund han­dels- und steuer­rechtlich­er Vor­gaben verpflichtet, Ihre Adress-, Zahlungs- und Bestell­dat­en für die Dauer von zehn Jahren zu spe­ich­ern.
Zur Ver­hin­derung unberechtigter Zugriffe Drit­ter auf Ihre per­sön­lichen Dat­en, ins­beson­dere Finanz­dat­en, wird der Bestel­lvor­gang per TLS-Tech­nik ver­schlüs­selt.

5.4 Aufbewahrung/ Löschung Kun­den­dat­en: Wir sind auf­grund han­dels- und steuer­rechtlich­er Vor­gaben verpflichtet, Ihre Adress-, Zahlungs- und Bestell­dat­en für die Dauer von zehn Jahren zu spe­ich­ern.
Zur Ver­hin­derung unberechtigter Zugriffe Drit­ter auf Ihre per­sön­lichen Dat­en, ins­beson­dere Finanz­dat­en, wird der Bestel­lvor­gang per TLS-Tech­nik ver­schlüs­selt.

5.5 Wider­ruf­s­recht: Sie haben das Recht, erteilte Ein­willi­gun­gen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukun­ft zu wider­rufen.

5.6 Wider­spruch­srecht: Sie kön­nen der kün­fti­gen Ver­ar­beitung der Sie betr­e­f­fend­en Dat­en nach Mass­gabe des Art. 21 DSGVO jed­erzeit wider­sprechen. Der Wider­spruch kann ins­beson­dere gegen die Ver­ar­beitung für Zwecke der Direk­twer­bung erfol­gen.

6 Datenerhebung durch Zahlungsdienstanbieter

6.1 Brain­tree:Für einige der Zahlun­gen nutzen wir den Ser­vice des Zahlungs­di­en­stan­bi­eters Brain­tree. Brain­tree ist ein Unternehmen von Pay­Pal, Inc. welch­es Kred­itkarten­zahlun­gen abwick­elt. Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en wer­den auss­chliesslich zum Zwecke der Abwick­lung der Online-Bestel­lung an „Brain­tree“ weit­ergegeben. Die Daten­schutzbes­tim­mungen sind mit jenen von Pay­pal iden­tisch. Details zum Daten­schutz bei Brain­tree find­en Sie unter https://www.paypal.com/us/webapps/mpp/ua/privacy-full.

6.2 Stripe:Bei der Zahlung mit Kred­itkarte im Tick­et­shop erfol­gt die Zahlungsab­wick­lung über Stripe vom Zahlungs­di­en­stleis­ter Stripe Pay­ments Europe Ltd, Block 4, Har­court Cen­tre, Har­court Road, Dublin 2, Irland. Nähere Infor­ma­tio­nen zum Daten­schutz von Stripe find­en Sie unter https://stripe.com/de/privacy#translation.

7. Agenturdienstleistungen

Wir ver­ar­beit­en die Dat­en unser­er Kun­den im Rah­men unser­er ver­traglichen Leis­tun­gen zu denen konzep­tionelle und strate­gis­che Beratung, Kam­pag­nen­pla­nung, Soft­ware- und Desig­nen­twick­lung/-beratung oder Pflege, Umset­zung von Kam­pag­nen und Prozessen/ Han­dling, Server­ad­min­is­tra­tion, Datenanalyse/ Beratungsleis­tun­gen und Schu­lungsleis­tun­gen gehören.
Hier­bei ver­ar­beit­en wir Bestands­dat­en (z.B., Kun­den­stam­m­dat­en, wie Namen oder Adressen), Kon­tak­t­dat­en (z.B., E-Mail, Tele­fon­num­mern), Inhalts­dat­en (z.B., Tex­teingaben, Fotografien, Videos), Ver­trags­dat­en (z.B., Ver­trags­ge­gen­stand, Laufzeit), Zahlungs­dat­en (z.B., Bankverbindung, Zahlung­shis­to­rie), Nutzungs- und Meta­dat­en (z.B. im Rah­men der Auswer­tung und Erfol­gsmes­sung von Mar­ket­ing­mass­nah­men). Beson­dere Kat­e­gorien per­so­n­en­be­zo­gen­er Dat­en ver­ar­beit­en wir grund­sät­zlich nicht, auss­er wenn diese Bestandteile ein­er beauf­tragten Ver­ar­beitung sind. Zu den Betrof­fe­nen gehören unsere Kun­den, Inter­essen­ten sowie deren Kun­den, Nutzer, Web­sitebe­such­er oder Mitar­beit­er sowie Dritte. Der Zweck der Ver­ar­beitung beste­ht in der Erbringung von Ver­tragsleis­tun­gen, Abrech­nung und unserem Kun­denser­vice. Die Rechts­grund­la­gen der Ver­ar­beitung ergeben sich aus Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (ver­tragliche Leis­tun­gen), Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Analyse, Sta­tis­tik, Opti­mierung, Sicher­heits­mass­nah­men). Wir ver­ar­beit­en Dat­en, die zur Begrün­dung und Erfül­lung der ver­traglichen Leis­tun­gen erforder­lich sind und weisen auf die Erforder­lichkeit ihrer Angabe hin. Eine Offen­le­gung an Externe erfol­gt nur, wenn sie im Rah­men eines Auf­trags erforder­lich ist. Bei der Ver­ar­beitung der uns im Rah­men eines Auf­trags über­lasse­nen Dat­en han­deln wir entsprechend den Weisun­gen der Auf­tragge­ber sowie der geset­zlichen Vor­gaben ein­er Auf­tragsver­ar­beitung gem. Art. 28 DSGVO und ver­ar­beit­en die Dat­en zu keinen anderen, als den auf­trags­gemässen Zweck­en.
Wir sind auf­grund han­dels- und steuer­rechtlich­er Vor­gaben verpflichtet, Ihre Adress-, Zahlungs- und Bestell­dat­en für die Dauer von zehn Jahren zu spe­ich­ern.
Zur Ver­hin­derung unberechtigter Zugriffe Drit­ter auf Ihre per­sön­lichen Dat­en, ins­beson­dere Finanz­dat­en, wird der Bestel­lvor­gang per TLS-Tech­nik ver­schlüs­selt.

8. Administration, Finanzbuchhaltung, Büroorganisation, Kontaktverwaltung

Wir ver­ar­beit­en Dat­en im Rah­men von Ver­wal­tungsauf­gaben sowie Organ­i­sa­tion unseres Betriebs, Finanzbuch­hal­tung und Befol­gung der geset­zlichen Pflicht­en, wie z.B. der Archivierung. Her­bei ver­ar­beit­en wir diesel­ben Dat­en, die wir im Rah­men der Erbringung unser­er ver­traglichen Leis­tun­gen ver­ar­beit­en. Die Ver­ar­beitungs­grund­la­gen sind Art. 6 Abs. 1 lit. c. DSGVO, Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Von der Ver­ar­beitung sind Kun­den, Inter­essen­ten, Geschäftspart­ner und Web­sitebe­such­er betrof­fen. Der Zweck und unser Inter­esse an der Ver­ar­beitung liegt in der Admin­is­tra­tion, Finanzbuch­hal­tung, Büroor­gan­i­sa­tion, Archivierung von Dat­en, also Auf­gaben die der Aufrechter­hal­tung unser­er Geschäft­stätigkeit­en, Wahrnehmung unser­er Auf­gaben und Erbringung unser­er Leis­tun­gen dienen. Die Löschung der Dat­en im Hin­blick auf ver­tragliche Leis­tun­gen und die ver­tragliche Kom­mu­nika­tion entspricht den, bei diesen Ver­ar­beitungstätigkeit­en genan­nten Angaben.
Wir offen­baren oder über­mit­teln hier­bei Dat­en an die Finanzver­wal­tung, Berater, wie z.B., Steuer­ber­ater oder Wirtschaft­sprüfer sowie weit­ere Gebühren­stellen und Zahlungs­di­en­stleis­ter.
Fern­er spe­ich­ern wir auf Grund­lage unser­er betrieb­swirtschaftlichen Inter­essen Angaben zu Liefer­an­ten, Ver­anstal­tern und son­sti­gen Geschäftspart­nern, z.B. zwecks später­er Kon­tak­tauf­nahme. Diese mehrheitlich unternehmens­be­zo­ge­nen Dat­en, spe­ich­ern wir grund­sät­zlich dauer­haft.
Änderun­gen der Daten­schutzerk­lärung
Falls sich die Recht­slage ändert, behal­ten wir uns vor, die Daten­schutzerk­lärung entsprechend anzu­passen. Auch bei Änderun­gen des Dien­stes sowie der Daten­ver­ar­beitung kann es zu Anpas­sun­gen kom­men. Dies hat jedoch nur Gültigkeit in Bezug auf Erk­lärun­gen zur Daten­ver­ar­beitung. Sofern Ein­willi­gun­gen der Nutzer nötig sind oder Bestandteile der Daten­schutzerk­lärung Regelun­gen des Ver­tragsver­hält­niss­es mit den Nutzern enthal­ten, erfol­gen die Änderun­gen nur mit Zus­tim­mung der Nutzer. Die Nutzer wer­den gebeten, sich regelmäs­sig über den Inhalt der Daten­schutzerk­lärung zu informieren.

BV Con­gress Cre­at­ing GmbH
Indus­tries­trasse 37, CH-8625 Gos­sau
Tel: +41 44 683 14 84 ~
office@ultraschall2018.ch
oder barbara.vetsch@bvcongress-creating.ch

Impres­sum • Dis­claimer